Mittwoch, 26. Februar 2014

Lacke in Farbe ... und bunt!: Petrol

 photo IMG_3890_zps610e7375.jpg
Und schon wieder ist eine Woche vorbei, dieses Mal ist Petrol an der Reihe. Wenn ihr übrigens mehr zu der Aktion "Lacke in Farbe ... und bunt!" erfahren möchtet dann schaut mal *hier* oder *hier* vorbei. Da werdet ihr auch noch zu mehr Informationen weitergeleitet.
Ich habe mich für den Lack "C01 Birds Flying High" von Catrice entschieden. Er war in der "Coolibri"-LE erhältlich, es gibt ihn also nicht mehr zu kaufen. Auf der Rückseite steht, dass man einen Base Coat benutzen sollte. Da ich keine Lust auf verfärbte Nägel hatte, wollte ich das natürlich auch machen, nur musste ich feststellen, dass ich gar keinen Base Coat zu Hause habe. Zum Glück konnte ich mit einem anderen Lack (OPI "Don't Burst My Bubble") improvisieren.
Nun aber zurück zum eigentlichen Nagellack. Er deckt richtig gut. Eine Schicht würde theoretisch ausreichen, ich muss natürlich immer zwei lackieren (das geht bestimmt nicht nur mir so). Der Pinsel ist zwar eher dünn, die Farbe lässt sich aber trotzdem ziemlich einfach auftragen. Sie ist weder zu dick- noch zu dünnflüssig, also genau die Konsistenz, die ich mir von einem Lack wünsche.
Verziert habe ich das noch mit ein paar Pailletten, eigentlich wollte ich diese so zurechtlegen, dass eine Art Gradient-Effekt entsteht, danach sah es aber nicht wirklich aus und ich habe die restlichen Lücken auch noch aufgefüllt. Diese sind aber leider schnell wieder abgefallen.

Liebe Grüsse Lisa
 photo IMG_3898_zpsdfa0c815.jpg
 photo IMG_3888_zps98c2cafc.jpg
 photo IMG_3901_zps7d25a818.jpg
 photo IMG_3904_zps88b29fe1.jpg
 photo IMG_3881_zps992b7ce2.jpg

Kommentare:

  1. Schöner Lack! So sah meiner eigentlich auch aus, kam aber auf den Fotos irgendwie blauer rüber. Die Pailletten sehen aus wie kleine CDs :-)

    AntwortenLöschen