Dienstag, 4. September 2012

Alltägliche Dinge als Nail Art Tool #2 Schwammtechnik

Heute will ich euch zeigen, mit welchen Dingen ihr euch Ombre Nails (die mit der Schwammtechnik) machen könnt. Ein paar Beispiele:

Allerdings kann man die Technik auch für andere Designs benutzten, für Galaxy Nails zum Beispiel.
1. Das wohl bekannteste Tool ist ein ganz normaler Make-up Schwamm. Manche schneiden sich auch ein kleines Stück ab und tupfen es mit einer Pinzette auf die Nägel. Das hat den Vorteil, dass der Lack auch wirklich nur auf die Nägel kommt und nicht rund herum um den Nagel.
2. Ein alter Lidschattenaplikator
3. Wattestäbchen
4. Ist zwar nichts Alltägliches, aber von Essence gibt es auch Schwämmchen für Nageldesigns zusammen mit einem Nailartpinsel.

Liebe Grüsse Lisa

Kommentare:

  1. Funktioniert das wirklich auch mit einem Wattestäbchen?
    Ich dachte immer, dass dann ein paar Fasern am Lack kleben bleiben. Habe es aber bist jetzt noch nie ausprobiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das funktioniert. Es kann schon passieren, dass da Fasern hängen bleiben, muss aber nicht sein. Am besten ist schon ein Make-up Schwamm.

      Löschen